Feedback Online-Hundetraining!

Schreibe einen Kommentar

Kaum hatte ich meinen Blogpost über das Online-Hundetraining mit Claudia aus Wien hier eingestellt, kam auch schon ihr Feedback zu unserer gemeinsamen Arbeit. Daß sie zufrieden ist, wusste ich, aber es dann noch mal schwarz auf weiß zu lesen, ist etwas ganz Besonderes und ich möchte es gerne mit euch teilen! Es macht mich stolz und ist ein weiterer Wegweiser für meine Arbeit. Ich freue mich sehr darüber. Aber lest selber.

Claudias Feedback:

Ich war seit dem ersten Blogbeitrag, den ich von “ der weisse hund“ gelesen hatte, von Nina und Ihrer Arbeit angetan – von Ihrer bezaubernden Hündin Frida ja sowieso. 😉 Man spürt beim Lesen Ihrer Beiträge sofort von welcher Leidenschaft, enormem Fachwissen und hoher Feinfühligkeit für Hund UND Halter sie angetrieben wird.

Da ich mit meinem Parson Russell Rüden Baxter Themen hatte, die ich trotz Erfahrung in Hundeerziehung und mit dieser Rasse nicht so richtig in den Griff bekam, war ich von der sich spontan ergebenden Idee, es mit einem Online-Coaching einfach mal zu versuchen, gleich begeistert.

Hierzu muss ich anmerken, dass ich kein Fan von Hundeerziehung über TV, Video, Webinare oder andere unpersönliche Medien bin und es für mich nur in Frage kam, da ich im Vorfeld Nina’s Trainingsmethoden und Ansichten bereits intensiv verfolgt hatte. Aber natürlich zu guter Letzt auch, weil es zwischenmenschlich von Anfang an gefunkt hat und ich mich absolut gut aufgehoben bei Ihr fühle.

Tja und dieses Gefühl und die Entscheidung es zu versuchen war sowas von richtig!!! Schon beim Ausfüllen des Fragebogens und der darauf folgenden weiterführenden Fragen, hatte ich bereits die ersten „AHA“-Erlebnisse beim Beantworten. Ich erkannte so einiges über mich, meinen Hund und unser Verhältnis zueinander, das mir vorher noch nicht so bewusst war.

Die Videos, die zu Beginn unsere Themen und danach unsere Entwicklung und Fortschritte dokumentieren sollten, waren der nächste wertvolle Schritt im Erfassen der Kommunikation bzw. Fehlkommunikation zwischen mir und Baxter. Anhand der Videos, die das eigene Verhalten und die Reaktion des Hundes darauf ungeschönt festhalten, habe ich mit Ninas Hilfe gelernt, ihn besser zu lesen, seine Bedürfnisse in schwierigen Situationen zu erkennen und dementsprechend verlässlich und ruhig zu handeln.

Seit wir von Nina gecoacht werden hat sich nicht nur bei den „Problemen“, an denen wir arbeiten etwas getan, sondern es hat sich auch die Beziehung zwischen uns intensiviert. Nicht weil wir viel miteinander machen, das haben wir auch vorher schon getan, sondern weil wir uns noch besser kennengelernt, aufeinander eingelassen und uns dadurch gegenseitig mehr vertrauen in dem was der andere tut.

Das Training mit Nina hat von Anfang an Spaß gemacht, viel Neues gezeigt und uns schon die ersten erkennbaren Fortschritte gebracht. Sie hat immer ein offenes Ohr, die passenden Antworten für alle möglichen Fragen und Zweifel zwischendurch ( und davon habe ich immer genug auf Lager 🙂 ) und motiviert uns ganz toll.

Wir freuen uns jedesmal schon auf den Austausch via Skype mit ihr und sind wirklich sehr glücklich sie gefunden zu haben!

Mein Fazit:

Ich habe es keine Sekunde bereut, das Neuland „Online-Hundetraining“ mit Nina betreten zu haben – eben weil ich/wir Nina an der Seite haben ( wenn auch nicht physisch 😉 ). Es ist auch sicher nichts für jedermann, aber für wen es passen kann, erkennt ein Profi wie Nina sehr schnell. Und wenn es passt, dann ist es eine echte Bereicherung für beide Seiten. 🙂 👍

Zusammenwachsen und zusammen wachsen ♡

Ihr möchtet auch euer Feedback los werden? Dann her damit! Ich bin gespannt. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.