Der erste Schnee

Kommentare 2

Tatsächlich, da ist er, der erste Schnee ist gefallen und wir sind direkt in den Wald gefahren 🙂

Da ich früher in einem Mini Dorf gelebt habe, also bevor ich nach Hamburg gegangen bin und nach vielen Jahren in Köln, muss ich sagen, war es herrlich, heute wieder mal so richtig draußen zu sein 🙂

Frida ist ausgeflippt und den Weg mindestens 10x gelaufen. Sie liebt Schnee! Immer die Nase reinschieben, danach springen, wälzen und riechen … Unglaublich, was so eine kleine Nase wohl alles erriechen kann in diesem kalten Nass. Andere Spuren bleiben bei dem Wetter besonders gut hängen und müssen/wollen verfolgt werden. Am liebsten alle gleichzeitig.

Am Ende von solchen Winterspaziergängen sind alle, Hund und Mensch, wahnsinnig zufrieden mit sich und der Welt. Alles ist so ruhig und friedlich. In unserer Welt schon fast unwirklich.

Ich selber merke, wie gut mir das tut. Eines steht fest, irgendwann wird die Zeit kommen und ich ziehe wieder auf das Land. So schön Hamburg auch ist, im Herzen bin ich ein Landei! Wie gut sich das anfühlt, mag ich manchmal nicht zu beschreiben 😉

Kommentare 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.